Close

18. + 19. Mai 2017

3. Präventionskongress

WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

DONNERSTAG, 18. MAI 2017


- ab 08.00 Uhr -

Registrierung


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


- 09.00 -

Auftakt & Begrüßung

Dr. med. Hanns Wildgans, Kompetenzfeldleiter Medizin ias AG
Dr. med. Annegret E. Schoeller, Chefredakteurin "ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention"
Dr. med. Ulrich Clever, Präsident Landesärztekammer Baden-Württemberg


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


- 09.30 -

Eröffnungsvortrag: Das "präventive Selbst" im Zeitalter von Big Data

Digitale Selbstvermessung zwischen technologischer Innovation und kulturellem Wandel
Prof. Dr. phil. Stefan Selke, Hochschule Furtwangen


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


PANEL "Arbeit in der digitalen Welt"
Moderation: Dr. med. Hanns Wildgans


- 11.00 -

Projekt Prävention 4.0

Katrin Zittlau, VDSI - Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.


- 11.30 -

Sicherheit am Beispiel kollaborierender Roboter

Dr. rer. pol. Marc-André Weber, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V.


- 12.00 -

Zukunftsforum Teil 1:

Neue Anforderungen erfordern neue Strategien. Die zeitgemäße Positionierung von Betriebsärzten.

Dr. med. Manfred Albrod


- 12.30 -

Offene Diskussion / Frage & Antwort

Moderation: Dr. med. Hanns Wildgans


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Panel "Gesundheit in einer sich verändernden Gesellschaft"

Moderation: Prof. Dr. med. Dirk-Matthias Rose, Johannes Gutenberg-Universität Mainz


- 14.00 -

Psychische Belastungen durch neue Technologien? - Eine wissenschaftliche Standortbestimmung.

Dipl.-Psych. Patricia H. Rosen, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin


- 14.30 -

Methodenvergleich Psychische Gefährdungsbeurteilung: Mitarbeiterbefragung, Workshop, Beobachtung

Dr. Katja Schuller, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

- 15.00 -

Offene Diskussion / Frage & Antwort

Moderation: Prof. Dr. med. Dirk-Matthias Rose


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Panel "Update Präventionsgesetz"
Moderation: Dr. phil. Thomas Nesseler, Hauptgeschäftsführer, Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM)


- 16.00 -

Stand der Umsetzung des Präventionsgesetzes aus Sicht der Krankenkassen

Dr. Gregor Breucker, Abteilungsleiter Gesundheitsförderung, BKK-Dachverband


- 16.30 -

Kooperation DGAUM und BARMER GEK zur Verbesserung der betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention: Status Quo

Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel, Leiter des Instituts für Arbeit-, Sozial- und

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Vizepräsident DGAUM


- 17.00 -

Evidenz-basierte Prävention - können wir das in Betrieben leisten?

Prof. Dr. med. Hans Drexler, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Erlangen-Nürnberg, Präsident DGAUM


- 17.30 - 18.00 -

Offene Diskussion/Frage & Antwort: Umsetzung in der Praxis

Moderation: Dr. phil. Thomas Nesseler, DGAUM


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


- ab 18.30 -

"Hocketse" im Schwabengarten



FREITAG, 19. MAI 2017


- ab 08.00 -

Registrierung


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Panel "Unternehmenskultur und Führung"
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Rainer von Kiparski, Vorstandsvorsitzender VDSI - Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.


- 08.30 -

Einführung

Prof. Dr.-Ing. Rainer von Kiparski, VDSI


- 08.45 -

Ergebnispräsentation Zukunftsforum Teil 2: Die Rollen der Akteure im betrieblichen Gesundheitsschutz

Detlev Glomm, Facharzt für Arbeitsmedizin, CDMP


- 09.00 -

"Freusinn": Warum der Chef langfristig wichtiger ist als jeder Arzt

Prof. Dr. med. Joachim E. Fischer, Director, Mannheim Institute of Public Health, Social and Preventive Medicine


- 09.30 -

Die neue Präventionskampagne der DGUV - und ihre Auswirkungen auf die betrieblichen Akteure

Dr. rer. nat. Eichendorf, stv. Hautpgeschäftsführer Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Spitzenverband (DGUV)


- 10.00 -

Psychische Gesundheit fördern: Erfahrungen mit dem eLearning-Tool „psyGA“ für Führungskräfte

Prof. Dr. rer. soc. Jessica Lang, stv. Direktorin Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin an der Uniklinik RWTH Aachen


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Panel "eHealth/Telemedizin" (I)
Moderation: Dr. med. Hanns Wildgans


- 11.00 -

Begriffsklärung & Marktübersicht

Dr. med. Christiane Groß M.A., Telematikexpertin der Bundesärztekammer, Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes e.V.

 

- 11.30 -
Telemedizin - Modell für die Arbeitsmedizin der Zukunft?

Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel, Leiter des Instituts für Arbeit-, Sozial- und
Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Vizepräsident DGAUM


- 12.00 -

Die VDBW-Leitsätze: Telearbeitsmedizin in der Praxis

Dr. med. Wiete Schramm,  Fachgebietsleitung Arbeitsmedizin
TÜV Rheinland Group - AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste,

Präsidiumsmitglied VDBW


- 12.30 -
eHealth & Big Data - Eine Herausforderung für den Datenschutz

Dr. jur. Thilo Weichert, Vorstandsmitglied der Deutschen Vereinigung für Datenschutz e.V., Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein a.D.


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Panel "eHealth/Telemedizin" (II)
Moderation: Dr. med. Hanns Wildgans


- 14.00 -

Bessere Entscheidungen durch künstliche Intelligenz? IBM-Watson im Gesundheitswesen

Antje Niemeyer, IBM Watson Health Business Lead - DACH


- 14.30 -
Telemedizin bei der Siemens AG am Beispiel von Offshore-Arbeitsplätzen

Dr. med. Ralf Franke, Corporate Medical Director, Siemens AG


- 15.00 -
Ergebnispräsentation Live-Experiment "Wearable Computing"


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


- 15.30 -
Zusammenfassung & Verabschiedung

Dr. med. Hanns Wildgans


- 16.00 -
ENDE DER VERANSTALTUNG

Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: 0711-63672-0
Telefax: 0711-636727-47

E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer:
Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher

Persönlich haftende Gesellschafterin:
Gentner Verlag GmbH

Impressum

Registernummer:
HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart
HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart

USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG:
DE 14 75 10 257

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Erwin Fidelis Reisch